MOOSWEG

klicken Sie für eine Vergrößerung Gebiet: Lana-Tisens-Völlan
Schwierigkeit: mittelschwer
Ausgangspunkt: LANA, Parkplatz Länd unterhalb der 
                            Falschauerbrücke in Oberlana
Jahreszeit: April - November
Kilometer: 20,5
Höhenmeter: 500 m
Höchster Punkt: 800 m Hofstätterhof
Charakteristik: Sommer- Herbsttour durch schattige Wälder 
Kartenmaterial: Mapgraphic Nr. 6 und 5, Kompass Lana 054
Tourenverlauf: Richtung Süden (Beschilderung Weinstraße) bis zur Pfarrkirche Niederlana km 2,8 und weiter bis zur Abzweigung zum Restaurant Krebsbach km 3,5. An der Fischzucht von Krebsbach 4,9 km vorbei, geradeaus weiter auf dem Konsortialweg bis zur Kreuzung bei km 6,5. Ab hier beginnt der Moosweg Richtung Tisens, der die nächsten 3,4 km in Serpentinen steil bergauf führt (Holztafel).
 Bei km 9,8 erreicht man eine kleine Teerstraße, welcher man nach TISENS (631 m) folgt. Bei km 10,4 rechts hoch und 50 m weiter nach rechts in die Hauptstraße einbiegen. Bei km 11,1 am Ortsende rechts ab, am Gruberkeller vorbei und links hinauf durch den Wald. An der kleinen Weggabelung links Richtung Tisner Hauptstraße. Diese überqueren und den alten Römerweg weiterfahren, an zwei Höfen vorbei und dann rechts auf die Gampenstraße. Diese überqueren. Noch 700 m und man ist beim Buschenschank HOFSTÄTTEHROF.
Von dort geht es 200 m links weiter, dann rechts durch das Gelände des Ulpmerhofes hinab bis zum Bildstöckl. Von dort links weiter über die alte Römerbrücke nach Völlan. Völlan erreicht man bei km 15,2 und fährt nach rechts auf der Hauptstraße abwärts, Richtung Lana. Auf dem Rateiserweg biegen wir bei km 16,6 ein und verlassen diesen erst nachdem wir bei km 18 die Hochdruckleitung passiert haben. Steil rechts abwärts geht es nun über den alten Völlaner Weg nach Lana km 20,5 zum Ausgangspunkt